Willkommen bei NEBUMA GmbH
Deutschland, 66123 Saarbücken Campus Geb. A1 2
+49 (0)681 302 64918 info@nebuma.com

In vielen Prozessen fällt Wärme als Abfall an. An diesem Punkt kann man zwei Fälle unterscheiden:

  1. permanente Wärmebereitstellung
  2. zyklische Wärmebereitstellung

Im Prozess der „permanenten Wärmebereitstellung“ können ORC- und andere Aggregate direkt durch den Wärmestrom betrieben werden. In der Regel rechnet sich beispielsweise ein ORC Aggregat bei mindestens 8.000 Betriebsstunden im Jahr. Eine kontinuierliche Wärmeversorgung ist Voraussetzung.

Läuft der Prozess der Wärmeproduktion allerdings zyklisch, so erreichen die stromerzeugenden Aggregate selten ihre Wirtschaftlichkeit. NEBU®Block Speicher puffern überschüssige Wärme zwischen und stellen sie zur Verstromung zur Verfügung, wenn die eigentliche Wärmeproduktion nicht mehr läuft. Eine Verstromung „Heat-to-Power“ wird somit sehr schnell rentabel, da die Mindestbetriebsstunden der Stromerzeuger erreicht werden können.